Newsletter abonnieren

Integrativer Gottesdienst

Assista, Synapse Gallspach
Pfarrkirche Gallspach

Die BewohnerInnen der Synapse Gallspach, einer Assista-Einrichtung für Menschen mit erworbener Schädel-Hirn-Verletzung, laden gemeinsam mit der Pfarre Gallspach am Sonntag, 25. Februar, um 09.30 Uhr, ganz herzlich zu einem Gottesdienst in die Pfarrkirche ein. Die Gestaltung der Messe wird von den BewohnerInnen der Synapse übernommen. Für die musikalische Umrahmung wurde eigens ein Chor aus MitarbeiterInnen und Angehörigen von Betroffenen gegründet.

Nach dem Gottesdienst wird mit Unterstützung der Kath. Frauenbewegung zum gemeinsamen Frühstück und Möglichkeit zur Begegnung in den Pfarrsaal ein­geladen.

“Wir wollen Barrieren überwinden und mit Offenheit aufeinander zugehen“, so eine Mitarbeiterin der Synapse Gallspach.

 

Foto v.l.n.r.

Carmen Anzengruber (Neuropsychologin Assista), Katharina Essl (Physiotherapeutin Assista), Bayer Franz (Bewohner Assista), Gabriel Floß (Pflegeverantwortung Assista)