Newsletter abonnieren

Die medizinische Trainingstherapie ist ein, in Begleitung von ausgebildeten TherapeutInnen,  gerätegestütztes Training. Ziel ist die Wiederherstellung einer eingeschränkten Bewegungsfreiheit, der Muskelaufbau im Ausdauer- und Kraftbereich und die Verbesserung der Koordination und Wahrnehmung von Körperbewegungen.
Unsere PhysiotherapeutInnen erstellen für Sie einen detaillierten Anfangsbefund und entwickeln, nach den Richtlinien der Sporttherapie und Trainingslehre, ein individuelles Trainingsprogramm.

Einen speziellen Schwerpunkt stellt die Wirbelsäulenrehabilitation nach dem IAS-Konzept dar. Dieses Angebot richtet sich an Patienten mit chronischen Rückenschmerzen, Muskeldysbalancen, Skoliosen sowie zur Rehabilitation nach Bandscheibenproblematiken, Wirbelbrüchen, Wirbelgleiten oder zum Aufbau der Rumpfmuskulatur nach längerer Immobilisation.

Zur Unterstützung der medizinischen Trainingstherapie stehen modernste medizinische Therapiegeräte zur Verfügung wie Ergometer und Crosstrainer, Laufband, Leg Press – Funktionsstemme, Rollenzüge, Zeptor - zentrales peripheres Interaktionstraining, Langhantel- und Kurzhantelsets mit Hantelbänken, Therapeutische Kletterwände, Therapiemaster mit fixer Aufhängung, etc.

 

Unser Angebot:

Wo:Altenhof, Trainingsraum (Haupthaus, 2. Stock)
Wann:Jeden Di und Do, jeweils 08:00 - 17:00 Uhr
Wer:Dieses Angebot richtet sich an ambulante PatientInnen sowie an BewohnerInnen von assista  
Wie:Die Verordnung erfolgt mittels ärztlicher Überweisung zur Physiotherapie