Newsletter abonnieren

Unser Körper leistet ganze Arbeit, wenn wir sprechen. Doch erfolgreiches Kommunizieren ist noch viel komplexer als wir denken. Daher beschäftigen sich die logopädischen TherapeutInnen am Institut von assista mit allen Arten von Störungen und Beeinträchtigungen des Sprechens und Hörens, mit Schluckstörungen und vielen weiteren funktionalen Einschränkungen.
Damit wir uns also richtig verstehen: Sie zeigen uns die Zunge und wir zeigen Ihnen unser Know-How!

Ein Schwerpunkt liegt in der Kindertherapie. Dabei arbeiten die LogopädInnen eng mit unseren Ergo- und PhysiotherapeutInnen zusammen und binden auch ÄrztInnen, PädagogInnen und natürlich die Eltern in das Therapiekonzept mit ein. Darüber hinaus verfügt assista über ausgewiesene ExpertInnen in der Unterstützten Kommunikation. Von der Adaption eines Sprachcomputers bis zur Bedienung der iPad-Steuerung oder der Handy-App: Wir tun alles, um Ihre kommunikativen Möglichkeiten bestmöglich zu erweitern.

Angebot

 Unser Angebot im Bereich Logopädie wendet sich vor allem an Menschen mit folgenden Störungsbildern:

  • Sprach-/ Sprechstörungen aufgrund von Fehlbildungen und chirurgischen Eingriffen im Kopf-, Gesichts- und Mundbereich
  • Probleme bei der Nahrungsaufnahme
  • Muskelfunktionsstörungen
  • Sprach- und Sprechbehinderungen aufgrund von Hördefiziten
  • Einschränkungen der Atmung, der Stimme und Veränderungen des Stimmklangs
  • Entwicklungsrückstand beim Spracherwerb und bei der Sprachentwicklung
  • Beeinträchtigung des Lesens, Schreibens und Rechnens
  • Sprach- oder Sprechprobleme aufgrund von neurologischen Erkrankungen, Traumata oder neurochirurgischen Eingriffen
  • Behandlungen von Redeflussstörungen

Unser Angebot umfasst:

  • Padovan-Methode
  • TAKTKIN
  • Regulationstherapie nach Castillo Morales
  • Manuelle Stimmtherapie
  • Unterstützte Kommunikation
  • Frühkindliche Sprachtherapie
  • Kinesio Taping